GLA:D® – Arthrose Therapie für Hüft- und Knie

Was ist GLA:D und wo hilft es?

GLA:D® – das Kürzel steht für Good Life with osteoArthritis in Denmark – repräsentiert ein evidenzbasiertes Diagnose- und Behandlungsprogramm, speziell konzipiert für Menschen mit Arthrose.

Das Programm bietet nicht nur individuell angepasste Therapien, sondern trägt auch zur Forschung bei: Patientendaten fließen – selbstverständlich anonymisiert – in ein nationales dänisches Forschungsnetzwerk ein. Diese Daten sind von unschätzbarem Wert, denn sie ermöglichen es, die Behandlungsansätze kontinuierlich zu verfeinern und an neueste wissenschaftliche Erkenntnisse anzupassen.

Das GLA:D Programm, welches erstmalig im Jahr 2013 eingeführt und seither fortlaufend optimiert wurde, verzeichnet bereits über 50.000 Patienten in Dänemark und mehr als 75.000 Patienten weltweit, die es erfolgreich durchlaufen haben. Die Wirksamkeit des Programms wird kontinuierlich durch wissenschaftliche Studien überprüft.

Die Resultate sind eindeutig positiv und umfassen: – Eine signifikante Schmerzreduktion – Eine spürbare Verbesserung der Lebensqualität – Eine Reduzierung des Verbrauchs an Schmerzmitteln – Eine Verringerung von krankheitsbedingten Fehlzeiten am Arbeitsplatz Diese Erfolge unterstreichen die Effektivität des Programms und sein Potential, das Wohlbefinden der Teilnehmer nachhaltig zu verbessern.

Wie läuft das GLA:D Programm hab?

  • Detaillierte Vorerfassung Ihrer gesundheitlichen Situation mittels eines strukturierten Fragebogens
  • Umfassende medizinische Beurteilung und funktionelle Tests, durchgeführt von einem qualifizierten GLA:D®-zertifizierten Physiotherapeuten/Physiotherapeutin
  • Professionelle BeratungInformation und praktische Anleitungen
  • Individuell zugeschnittenes, evidenzbasiertes Trainingskonzept, abgestimmt auf Ihre persönlichen Fähigkeiten und Bedürfnisse
  • Abschließende Bewertung und anonymisierte Erfassung Ihrer Daten für ein internationales wissenschaftliches Netzwerk

Arthrose

Heilung braucht Zeit, aber manchmal braucht sie auch Gelegenheit.“, Hippokrates

Arthrose Schmerzen von Hüft- und Knie mit GLA:D® behandeln.

GLA:D® (Good Life with osteoArthritis in Denmark) ist ein evidenzbasiertes Programm, das speziell entwickelt wurde, um Menschen mit Hüft- und Kniearthrose zu helfen. Hier sind einige Aspekte, wie GLA:D® dazu beiträgt, die Schmerzen und Symptome von Hüft- und Kniearthrose zu behandeln und zu managen:

  1. Individuell angepasste Übungen: GLA:D® bietet ein Programm aus speziell entwickelten Übungen, die auf die Stärkung der Muskeln um das betroffene Gelenk abzielen. Diese Übungen helfen dabei, die Funktion des Gelenks zu verbessern und die Belastung darauf zu reduzieren, was wiederum zu einer Verringerung der Schmerzen führt.
  2. Patientenaufklärung: Ein wesentlicher Bestandteil des Programms ist die Edukation. Patienten lernen über die Mechanismen der Arthrose, wie Bewegung die Symptome beeinflusst und wie sie ihre täglichen Aktivitäten anpassen können, um Schmerzen zu minimieren und die Mobilität zu erhalten.
  3. Langfristige Schmerzreduktion: Durch regelmäßige Teilnahme an den GLA:D® Übungen und die Anwendung des erlernten Wissens im Alltag können Patienten eine dauerhafte Reduzierung ihrer Schmerzen erreichen. Das Programm zielt darauf ab, die Lebensqualität zu verbessern, indem es den Patienten ermöglicht, aktiver und mit weniger Schmerzen zu sein.
  4. Verbesserung der körperlichen Funktion: Die im Programm enthaltenen Übungen und Aktivitäten zielen darauf ab, die körperliche Funktion zu verbessern. Dies beinhaltet eine verbesserte Beweglichkeit und Stabilität in den Gelenken, was wiederum zur Schmerzreduktion beiträgt.
  5. Evidenzbasiertes Vorgehen: GLA:D® basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Studien, die zeigen, dass spezifische Übungen und Patientenaufklärung effektiv sind, um die Symptome der Arthrose zu managen.

Vorgespräch vereinbaren!

Professionelle Betreuung und Maßgeschneiderte Übungen

„Entdecken Sie den Weg zu schmerzfreieren Gelenken!“

Bei GLA:D® steht Ihre individuelle Betreuung im Mittelpunkt. Unsere speziell ausgebildeten Physiotherapeuten begleiten Sie mit maßgeschneiderten Übungen, die gezielt auf Ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten abgestimmt sind. Profitieren Sie von unserer professionellen Anleitung, die Ihnen hilft, die Übungen korrekt und effektiv durchzuführen, um maximale Linderung bei Hüft- und Kniearthrose zu erreichen.

Gemeinschaft und Motivation

„Gemeinsam stark gegen Arthrose!“

Sie sind nicht allein auf Ihrem Weg zur Besserung. In unserem GLA:D® Programm erleben Sie die Kraft der Gruppenmotivation. Regelmäßige Termine in einer unterstützenden Gemeinschaft bieten nicht nur eine Struktur, sondern auch den emotionalen Rückhalt, den Sie brauchen. Lassen Sie sich von der positiven Dynamik unserer Gruppensitzungen motivieren und finden Sie neue Freunde, die denselben Weg gehen wie Sie.

Individuelle Anpassung

„Ihr persönlicher Weg zur Schmerzlinderung!“

Jeder Mensch ist einzigartig, und so auch sein Weg zur Besserung. Im GLA:D® Programm passen wir jede Übung individuell an Ihre speziellen Bedürfnisse und Ihr Leistungsniveau an. Ganz gleich, ob Sie Anfänger sind oder bereits Fortschritte gemacht haben – wir stellen sicher, dass Sie genau die Unterstützung und Herausforderung bekommen, die Sie benötigen, um Ihre Arthroseschmerzen effektiv zu behandeln.

Vorgespräch vereinbaren!

Viele Fragen kommen beim Thema Gla:d auf, einige Antworten!

Arthrose Behandlung mit GLA:D Therapie: Was passiert danach?

Die Mehrheit unserer Patientinnen und Patienten erlebt bereits während der ersten Trainingseinheiten eine spürbare Steigerung der Lebensqualität im täglichen Leben sowie bei sozialen Aktivitäten. In meiner Praxis kehren einige Patientinnen und Patienten für eine erneute Teilnahme am GLA:D-Programm zurück, allerdings benötigt die überwiegende Zahl nur gelegentliche Sitzungen, um die erlernten Techniken aufzufrischen.

Warum sollten Sie sich für das GLA:D® Arthrose Programm entscheiden?

Nach Abschluss des GLA:D Arthrose Programms besitzen die Teilnehmer:innen fundierte Fähigkeiten, um ihre Beschwerden im Bereich der Knie oder Hüfte selbstständig zu bewältigen. Die positiven Effekte dieses Programms werden auch durch die langfristigen Ergebnisse nach 12 Monaten untermauert. Es zeigt sich, dass Schmerzen verringert werden und sowohl die Gehfähigkeit als auch die Lebensqualität signifikant verbessert sind – und das sowohl nach 3 als auch nach 12 Monaten.

Warum wurde GLA:D® ins Leben gerufen?

Das GLA:D®-Programm, entwickelt von Ewa M. Roos und Søren T. Skou an der Universität Süddänemark, zielt darauf ab, die Gesundheitsversorgung von Patienten mit Arthrose zu optimieren. Es orientiert sich an international anerkannten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Therapiestandards, um eine Behandlung nach Best Practice-Methoden zu gewährleisten.

Der eigene Körper ist unser Potential!